27.01.2014 / Artikel / /

Gemeinderatswahl Engelberg

Robi Hurschler (CVP) kandidiert für den Engelberger Gemeinderat

Die CVP Engelberg freut sich, die Nomination unseres Kantonsrats Robi Hurschler-Rohrer für den Gemeinderat bekanntzugeben. Er wird für das freiwerdende Gemeinderatsmandat unseres Statthalters Klaus Hurschler kandidieren.

Robi Hurschler-Rohrer ist seit 27 Jahren als gelernter Metallbauer bei der Klosterschmiede tätig, der er als Werkstattleiter vorsteht. Somit sind ihm die Pflege des Handwerks und die Anforderungen der Gewerbetreibenden spezielle Anliegen. In seiner Freizeit engagiert er sich in vielfältiger Weise im gesellschaftlichen Leben Engelbergs. Sei es als Feuerwehrkommandant (2002-2007) oder als Mitglied der Jodlergruppe Titlis, welche sich weit über das Tal hinaus eines breiten Bekanntheitsgrads erfreut. Seine Tätigkeit als Kantonsrat (seit 2012) schliesslich stellt eine ideale Ergänzung zum angestrebten Gemeinderatsmandat dar, indem dadurch die Anliegen Engelbergs verstärkt eingebracht werden können.

Gleichzeitig möchten wir Klaus Hurschler für seine langjährige Tätigkeit als Gemeinderat (seit 2007) und Statthalter Engelbergs (seit 2011) danken. Als Vorsteher des Baudepartements (I) gelang es ihm, in den vergangenen Jahren zahlreiche Vorhaben umzusetzen und die Revision der Baureglements in die Wege zu leiten. Für seine weitere Tätigkeit, speziell als Wildhüter, wünschen wir ihm alles Gute.