17.06.2020 / Artikel, Medienmitteilung, Meinung / /

Offener Brief an SRF: Tourismusförderung durch die SRG

Schweizer Landschaften im Fokus – Tourismusförderung durch die SRG: Die CVP Obwalden fordert die SRG auf, in den kommenden Monaten vermehrt Sendungen über die Schweiz auszustrahlen und damit den Tourismus im Inland nachhaltig zu stärken.

In den vergangenen Monaten ist der Tourismus in der Schweiz aufgrund der Massnahmen zur Bekämpfung des Corona-Virus weitgehend eingebrochen. Insbesondere im Alpenraum ist der Rückgang dramatisch. Der Tourismus ist für den Wohlstand der Schweiz von zentraler Bedeutung und stellt für zahlreiche Regionen sogar das Rückgrat der Wirtschaft dar. Entsprechend muss es im Interesse des Staates und der staatsnahen Betriebe liegen, diesen Wirtschaftszweig in den kommenden Monaten besonders zu fördern.

Nachhaltige Stärkung des Tourismus
Gemäss dem Subsidiaritätsprinzip stehen für die CVP keine «Geldverteilungsaktionen» im Zentrum, sondern die Möglichkeit, durch Schweizer Gäste den Einbruch der vergangenen Monate im kommenden Sommer wieder aufzufangen. Durch die «Hilfe zur Selbsthilfe» sollen auch keine falschen Anreize gesetzt werden, indem durch staatliche Subventionen der Wettbewerb verzerrt und langfristig nicht-lebensfähige Strukturen künstlich am Leben erhalten werden. Es muss das Ziel sein, dass die Schweizer Tourismuswirtschaft gestärkt aus der Krise hervorgeht und nachhaltig wettbewerbsfähig bleibt.

Vielfalt der Schweiz aufzeigen
Vor diesem Hintergrund fordert die CVP Obwalden die SRG auf, in den kommenden Wochen und Monaten ihre Möglichkeiten zu nutzen, um vermehrt Programme zu zeigen, welche den Schweizerinnen und Schweizern das eigene Land näherbringen und damit die Aufmerksamkeit auf mögliche Tourismusziele zu lenken. Angesichts der reichen landschaftlichen und kulturellen Vielfalt der Schweiz ist die CVP Obwalden allerdings überzeugt, dass es möglich ist, die Erarbeitung entsprechender Sendungen – allenfalls auch im Rahmen neuer Formate zu intensivieren. Damit würde nicht nur der nationale Zusammenhalt gefestigt und gestärkt, sondern dem Tourismus ermöglicht, seine Stärken zu präsentieren und die Schweizerinnen und Schweizer ermutigt, das eigene Land als Reiseland zu entdecken.

Kontakt