21.09.2014 / Abstimmungsparole, Artikel, Medienmitteilung / /

kommunale Abstimmung Alpnach vom 28. September 2014

Klares Ja zur Steuererhöhung

Der Vorstand der CVP Alpnach hat sich an drei Vorstandssitzung intensiv mit der vorgeschlagenen Steuererhöhung auseinandergesetzt. Er hat die Rechnungen der vergangenen Jahre analysiert und mit den Rechnungen der anderen Gemeinden verglichen. Sodann hat er sich mit der sehr ausführlichen und klaren Abstimmungsbotschaft der Gemeinde auseinandergesetzt. Es steht für ihn fest, dass – wie die Botschaft deutlich aufzeigt – weitere Sparmassnahmen nicht möglich und auch nicht verantwortbar sind.

Die Gemeinde Alpnach braucht die vorgeschlagene Steuererhöhung, damit sie ihre heutigen und zukünftigen Aufgaben angemessen erfüllen kann und wieder finanziellen Handlungsspielraum zurückgewinnt, um in attraktivitätssteigernde, zukunftsorientierte Projekte zu investieren.

überparteilicher Flyer