28.08.2020 / Artikel, Medienmitteilung / /

Parteitag CVP Obwalden – Medienmitteilung

Die CVP Obwalden hat die Parolen für die Abstimmungsvorlagen vom 27.09.2020 gefasst sowie Hampi Lussi und Hugo Berlinger in die Geschäftsleitung der CVP Obwalden gewählt.

Die CVP Obwalden führt den Parteitag aufgrund der ausserordentlichen Situation im kleinen Rahmen mit dem Parteivorstand und der Fraktion durch. Für die Abstimmungsvorlagen vom 27. September 2020 wurden folgende Parolen gefasst:

  • Jagdgesetz, JSG: Änderung vom 27.09.2019 des Bundesgesetzes über die Jagd und den Schutz wildlebender Säugetiere und VögelVorlage vorgestellt durch Ambros Epp, Giswil, Vorstandsmitglied des BauernverbandesParole: JA
  • Steuerliche Berücksichtigung der Kinderdrittbetreuungskosten: Änderung vom 27.09.2019 des Bundesgesetzes über die direkte Bundessteuer (DBG)Vorlage vorgestellt durch Regina Durrer-Knobel, Gemeinderätin EnnetmoosParole: JA
  • indirekter Gegenvorschlag zur Volksinitiative «Für einen vernünftigen Vaterschaftsurlaub – zum Nutzen der ganzen Familie»: Änderung vom 27.09.2019 des Bundesgesetzes über den Erwerbsersatz für Dienstleistende und bei MutterschaftVorlage vorgestellt durch Veronika Wagner, Kantonsrätin, KernsParole: JA
  • Bundesbeschluss vom 20.12.2019 über die Beschaffung neuer KampfflugzeugeVorlage vorgestellt durch Robert Brunner, CVP EngelbergParole: JA
  • Begrenzungsinitiative: Volksinitiative vom 31.08.2018 «Für eine massvolle Zuwanderung“Vorlage vorgestellt durch Erich Ettlin, Ständerat, KernsParole: NEIN

Zudem hat die Partei Hampi Lussi, Kägiswil und Hugo Berlinger, Sachseln in den Kantonalvorstand gewählt. Markus Ettlin wurde aus dem Vorstand verabschiedet, alle anderen Vorstandsmitglieder wurden wiedergewählt.

Kontakt