Aktuelles

Ständerat Erich Ettlin steht für eine Bundesratskandidatur nicht zur Verfügung

Twittern | Drucken

Der Ständerat Erich Ettlin hat dem Vorstand der CVP Obwalden mitgeteilt, dass er bei den Bundesrats-Ersatzwahlen vom 5. Dezember 2018 nicht als Kandidat zur Verfügung steht. Er ist hochmotiviert, den Kanton Obwalden weiterhin im Ständerat zu vertreten und seine Aufgabe weiterzuführen.

Nach der Rückkehr aus den Herbstferien und nach reiflicher Überlegung hat Ständerat Erich Ettlin dem Vorstand der CVP Obwalden mitgeteilt, dass er für die Bundesrats-Ersatzwahlen vom 5. Dezember 2018 nicht zur Verfügung steht. Seinen Entscheid begründet er u.a. damit, dass er nach wie vor sehr motiviert ist, den Kanton Obwalden auch zukünftig im Ständerat vertreten zu dürfen.

Die CVP Obwalden bedauert diesen Entscheid, den Ständerat Erich Ettlin trotz den hohen Wahlchancen gefällt hat, hält jedoch fest, dass sie diesen Entscheid respektiert und für die Beweggründe Verständnis hat.

Die CVP Obwalden ist stolz, dass sich Ständerat Erich Ettlin, nach erst drei Amtsjahren in Bern, schweizweit und über die Parteigrenzen hinaus bereits so viel Anerkennung erworben hat, dass er für dieses hohe und anspruchsvolle Amt selbst als Spitzenkandidat der CVP gehandelt wurde.

Die CVP Obwalden freut sich, weiterhin auf seine engagierte und qualifizierte Arbeit als Ständerat zählen zu dürfen.

Bei Rückfragen:
Bruno von Rotz, Präsident CVP Obwalden, bruno.vonrotz@gmx.ch, 079 773 52 28

Download: Medienmitteilung.pdf

Kategorie: Medienmitteilung | Kommentar schreiben

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zurück

Videoporträts Kantonsräte

Dank-CVP-GR-Wahl-2016-1.jpg

Wussten Sie…?

Kategorien